Die Automobil- und Maschinenbaubranche gehören zu den Schlüsselindustrien in Deutschland. Aufgrund der umfassenden und anspruchsvollen technischen Anforderungen sehen sich Unternehmen dieser Branche mit einer Fülle von speziellen Risiken konfrontiert, die mit den marktüblichen Versicherungslösungen nur unzureichend oder gar nicht abgedeckt sind.

Gemäß unserer Erfahrung sind wichtige Kernrisiken von den üblichen Deckungskonzepten nur selten ausreichend erfasst.

Hierunter fallen beispielsweise:

  • Konzeptverantwortungsvereinbarungen (KVV), branchenübliche Vertragshaftung oder pauschalisierter Schadenersatz
  • Drohende Verluste durch Insolvenzen oder unsichere Rückgriffsmöglichkeiten auf Ihre eigenen Lieferanten
  • Risiken aus der Verlagerung der eigenen Wertschöpfung und daraus resultierende Abhängigkeiten

Diese Herausforderungen verlangen deshalb nach Partnern mit weitreichenden Branchenkenntnissen und langjährigen Erfahrung sowie maßgeschneiderten Lösungen.

Keller Versicherungsmakler hat in weit über 30 Jahren gemeinsam mit Spezialanwälten und den führenden Sachverständigen Deutschlands hervorragende Lösungen entwickelt. Die genaue Kenntnis von Risiken und entsprechenden Bedarfssituationen steht für uns dabei immer an erster Stelle.

Um erhebliche Deckungslücken zu erkennen, ist eine Überprüfung und in vielen Fällen auch eine Anpassung bestehender Versicherungsverträge erforderlich. Meist sind darüber hinaus auch organisatorische Verbesserungen zur Risikovermeidung oder Risikominimierung notwendig, die in Relation zu möglichen Mehrkosten betrachten und unsere Kunden vorstellen.

Unsere Kunden werden von einem erfahrenen Expertenteam betreut.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Aktuelles

Ihr kurzer Draht zu uns

Zum Seitenanfang